Leckageortung und Lecksuche in Druckluft & Gassystemen

Welches Gerät zur Leckageortung ist das richtige?

Während das Lecksuchgerät LD400 die Leckagen bereits sehr zuverlässig ortet, kann unser LD500 darüber hinaus die Auswirkungen dieser Leckagen berechnen und verleiht dem Nutzer somit größtmögliche Transparenz über potentielle Kosteneinsparungen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Gerät zur Leckageortung für Ihren Einsatzzweck die richtige Wahl ist, kontaktieren Sie unsere Experten. Wir helfen Ihnen gerne, das richtige Gerät zu finden.

Lecksuchgerät LD 500

*** NEU *** Leckortungsgerät LD 500

Das LD 500 / 510 mit Kamera und Leckageberchnung (l/min und Kosten in €) ermöglicht die einfache Erstellung eines Reports gemäß ISO 50001.

CS Leak Reporter - Software zur Erstellung von Luft- und Gasleckberichten nach ISO 50001

CS Leak Reporter - für LD 500/510

Erstellen von detaillierten ISO 50001 Reports. Liefert eine bebilderte Übersicht der gefundenen Leckagen und deren Einsparpotentiale.

Lecksuchgerät LD 400

Lecksuchgerät LD 400

Das Lecksuchgerät LD 400 ist die Weiterentwicklung des bewährten Lecksuchgerätes LD 300 und wandelt dank verbesserter Sensorik selbst kleinste Leckagen in hörbare Signale um.

Lecksuche Set - LD 400

Komplett-Set zur Lecksuche - LD 400 Set

Das LD 400 Set besteht aus einem robusten Transportkoffer, in dem alle erforderlichen Komponenten und Zubehörteile zur Lecksuche enthalten sind.

Was bringt die Suche nach Leckagen in Druckluftsystemen?

Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen einen ersten Anhaltspunkt, wie hoch die tatsächlichen Einsparpotentiale sind, die bereits bei kleinen Leckagen in Druckluftsystemen entstehen.

LeckgrößeLuftverlustEnergieverlustKosten
Durchmesser (mm)6 bar (l/s)12 bar (l/s)6 bar (kWh)12 bar (kWh)6 bar (€)12 bar (€)
11,21,80,31,0144480
311,120,83,112,71.4886.096
530,958,58,333,73.98416.176
10123,8235,233,0132,015.84063.360

(Source: Druckluft-Effizient, kWh x 0.06 € x 8000 Betriebsstunden pro Jahr)

Messgeräte zur Leckageortung und Lecksuche in der Druckluft

Leckagen sind die Achillesferse aller Druckluftnetze. Durch Leckageortung und das Abdichten von Leckagen lassen sich gemäß diverser Studien durchschnittlich ca. 30% der Druckluftkosten einsparen. Unerlässlich sind deswegen eine regelmäßige Überprüfung und die konsequente Beseitigung. Die Erstinvestition in Leckagemessgeräte wird unter bestimmten Voraussetzungen sogar durch das BAFA gefördert.

Typische Anwendung finden unsere Leckagemessgeräte beispielsweise bei der Lecksuche in Druckluftanlagen oder auch im Rahmen der Dichtigkeitsprüfung druckloser Systeme.

 

 

Anfrage

Anfrage

CS INSTRUMENTS (Schweiz) GmbH
Mühlegasse 8
CH-3237 Brüttelen
T: +41 32 355 41 60 
F: +41 32 355 41 59
E: info@cs-instruments.ch