Partikelzähler und Restölmessung zur Sicherstellung der Druckluftqualität

Die Gas- oder Druckluftqualität innerhalb eines Systems steht und fällt in großen Teilen durch die kontinuierliche Überwachung des Restölgehalts und der Partikelanzahl. Unsere Systeme zur Bestimmung des Restölgehalts und zur Messung der Partikel in Druckluft und Gas sind sowohl in einer stationären als auch in einer mobilen Version erhältlich. Auf diese Weise bieten wir für jeden Anwendungsfall das passende System um die Anforderungen gemäß ISO 8573 so einfach wie möglich erfüllen zu können.

Restölmessung in Druckluft - OILCHECK nach ISO 8573 zur Sicherstellung der Druckluftqualität

Restölmessung OILCHECK nach ISO 8573 - stationäre Lösung

Der Restöl-Sensor misst den dampfförmigen Restölgehalt in der Druckluft. Zur stationären Lösung bieten wir hier eine Kombination mit dem Bildschirmschreiber DS 400.

Restölmessung zur Sicherstellung der Druckluftqualität - OILCHECK nach ISO 8573 mobil

Restölmessung OILCHECK nach ISO 8573 - mobile Lösung

Der Restöl-Sensor misst den dampfförmigen Restölgehalt in der Druckluft. Zur mobilen Lösung bieten wir hier eine Kombination mit dem PC 400 + DS 500 mobil.

Partikelzähler PC 400 - stationäre Lösung zur Sicherstellung der Druckluftqualität nach ISO 8573

Partikelzähler PC 400 - stationäre Lösung nach ISO 8573

Der hochpräzise, optische Partikelzähler misst Partikel ab einer Größe von 0,1 µm und ist somit für die Überwachung der Druckluftqualitätsklasse 1 ISO 8573 geeignet.

Partikelzähler PC 400 - mobile Lösung zur Sicherstellung der Druckluftqualität nach ISO 8573

Partikelzähler PC 400 - mobile Lösung nach ISO 8573

Der Partikelzähler PC 400 bis 0,1 µm für Druckluft und Gase als ideale mobile Lösung im Servicekoffer.

Warum ist die Qualitätsüberwachung in Druckluft so wichtig?

Druckluft wird erzeugt, indem ein Kompressor Umgebungsluft verdichtet. Falls Verunreinigungen in der Druckluft mit dem Endprodukt in Berührung kommen, kann dies zu höherem Ausschuss führen. Oft wird so aus einer auf den ersten Blick kostengünstigen Lösung, eine insgesamt sehr teure Art der Drucklufterzeugung. Es ist daher für den Nutzer unabdingbar, die komprimierte Luft nach der Erzeugung aufzubereiten, da diese Luft Wasser, Öl, Staubpartikel und andere Verunreinigungen enthält. Je nach benötigter Druckluft-Qualität können diese Inhaltsstoffe Probleme bei der Produktion verursachen und die Betriebskosten erhöhen.

CS Instruments bietet zur Druckluftqualitätsmessung nach ISO 8573-1 sowohl mobile als auch stationäre Messgeräte zur:

  • Restölmessung das Oil Check Restölmessgerät
  • Feststoffpartikelmessung das PC 400 Partikelmessgerät
  • und zur Taupunktmessung z.B. das FA 510 Taupunktmessgerät (siehe Kategorie Taupunktmessung)

Anfrage

Anfrage

CS INSTRUMENTS GmbH & Co. KG 
Zindelsteiner Straße 15
D-78052 VS-Tannheim
T: +49 7705 978 99 0
F: +49 7705 978 99 20
E: info@cs-instruments.com